„Einstieg in die digitale Fotografie“ – Aller Anfang ist schwer

Workshop „Einstieg in die digitale Fotografie“ – Aller Anfang ist schwer

Aller Anfang ist schwer……. Das muss aber nicht sein.

am 16. und 17. März 2019

 

Ihr habt Euch eine neue Kamera zugelegt oder fotografiert schon länger, wisst aber nicht so wirklich, was Ihr alles mit Eurer Kamera anstellen könnt? Bis auf die Automatik- und Motivprogramme seid Ihr bisher nicht weiter in die unergründlichen Tiefen Eures Fotoapparates vorgedrungen, möchtet Euer „Arbeitsgerät“ aber besser verstehen?

Zudem möchtet Ihr die volle Kontrolle über Eure Kamera übernehmen und die wichtigsten Einstellungen manuell einstellen können, um auch für schwierige Lichtsituationen gewappnet zu sein?

 

Dann seid Ihr in dem Workshop „Einstieg in die digitale Fotografie“ genau richtig.

 

Der zwei Tage Fotokurs vermittelt Euch umfangreiche Kenntnisse in Kameratechnik und Gestaltungsmöglichkeiten. Mit Hilfe von vielen verschiedenen Übungsaufgaben erzielst Ihr ein solides Verständnis im Umgang mit der eigenen Kamera. Dieser Fotokurs wurde für Einsteiger oder leicht Fortgeschrittenen Fotografie-Interessierte jeder Altersstufe konzipiert. Weg von der Vollautomatik und hin zur gezielten Bedienung der eigenen Kamera. 

 

Neben den elementaren Grundlagen der Fotografie werden wir die verschiedenen Einstellmöglichkeiten der Kamera und die Wirkung auf Eure Bilder behandeln.

Schwerpunkte hierbei sind:

  • Grundlagen der Fotografie
  • Blende – Die Kreative…
  • Es werde Licht – Die richtige Belichtungszeit für jede Situation
  • ISO – Wenn wann wie viel
  • Schärfe, Bewegungsunschärfe, Verwacklungsunschärfe
  • Weißabgleich – Die Farbe des Lichts
  • Kleine Objektivkunde
  • Belichtungsmessung, Belichtungskorrektur, Belichtungsspeicherung
  • Manuelle Kamerabedienung
  • Einstieg in die Bildgestaltung
  • Bildbesprechung und Bildanalyse
  • Praxis, Praxis, Praxis……

Ganz ohne Theorie wird dieser Kurs leider nicht auskommen, wir werden aber das Gelernte in Übungen praktisch umsetzen. Während der Fototouren werden wir intensiv fotografieren, um die Theorie praxisnah einzusetzen. Während des Praxisteils werde ich Euch natürlich mit Rat und Tat zur Seite stehen und Fragen beantworten.

 

Am Ende des Workshops werden wir uns Eure Bilder gemeinsam anschauen, analysieren und erste Schritte der gängigen Bildbearbeitungsmethoden, wie z.B. Weißabgleich, Tonwertkorrektur, Schärfen anwenden.

 

Nicht zuletzt werden wir genug Freiraum zum Fachsimpeln und gegenseitigen Kennenlernen haben.

Was Ihr mitbringen solltet ist Eure Kamera (Spiegelreflex, Systemkamera, Bridgekamera), die manuelle Einstellungen erlaubt, geladenen Akku (möglichst Ersatz Akku), leere Chipkarte (möglichst Ersatz Chipkarte), Eure Objektive und vor allem viel Lust und Laune zum Fotografieren.

 

Zusammenfassung

Datum: 16. - 17. März 2019

Zeiten: Samstag, 10.00 - ca 17.00 Sonntag, 10.00 - ca 16. Uhr

Teilnahme-Voraussetzung: keine

Mindestanzahl / Höchstens Teilnehmer: 4 - 10

Anmeldung: Nur schriftlich über die Western Stable Ranch / Sabine Jendrusch

Meldeschluss 1: 4 Wochen vorher zur Feststellung

Meldeschluss 2: 1 Woche vorher (wenn zum 1. Termin genug Teilnehmer)

Kosten: 198,00 € alles Inclusive im "Rundum sorglos Paket"

Eventuelle nachträgliche Kosten: nein

steuerliche Rechnung: Ja

Verpflegung Essen: Hausgemachtes Essen oder Bestellung nach eigenen Wünschen im Steakhouse

Verpflegung Trinken: warme und kalte Getränke ohne Limit

Dozent/in: Waldemar Jendrusch

Anmeldung für alle Seminare ab 2019 incl. Teilnahmebedingungen
Anmeldung für alle Seminare ab 2019.pdf
PDF-Dokument [203.8 KB]